8. Februar 2017

Kroatienprotokoll ratifiziert

Seit Beginn dieses Jahres gilt das Freizügigkeitsabkommen (FZA) zwischen der EU und der Schweiz auch für kroatische Staatsangehörige. Dieses Abkommen betrifft nicht nur die Personenfreizügigkeit, sondern auch die Sozialversicherungen sowie die freiwillige Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenversicherung. Das FZA verändert die Beziehungen zwischen der Schweiz und Kroatien wesentlich.

Kategorie: Personalwesen 0